Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
5.-9. August 2020
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 2014

Newcomer Szene Hamburg

Zur Künstler-Homepage

Alicja Heldt wurde in Danzig geboren und ist acht Monate später mit Mama und Papa nach Hamburg gezogen, wo sie aufwuchs und immer noch zuhause ist. Also ein richtiges Hamburger Deern… mit polnischen Wurzeln.

Frauenpower mit Witz und Charme… Hamburger Slang mit coolen Sprüchen…. Loses Mundwerk und das Herz stets auf der Zunge.

Der Wolli. Der Mann, der mit seiner verschmitzten Art so wirkt, als sei er in seiner Kindheit eine Ausgabe von Michel aus Lönneberga gewesen, bringt genau das auf die Bühne, was wir auf so schmerzliche Art schon lange vermissen: Einen gehörigen Schub Kreativität der anderen Art.

Von der sympathischen Selbstironie mal ganz zu schweigen.

Nach dem Motto: “Humor beginnt dort, wo der Spaß aufhört” nimmt sich der Lingualpirat Glenn Langhorst dieser und weitaus kniffeligeren Fragen an. Thematisch bewegt er sich dabei Abseits breitgetretener Pfade, methodisch allerdings immer: Verspielt, mit einem Hauch Wahnsinn!

Nach großen Erfolgen bei Poetry Slams in ganz Deutschland, konnte Moritz Neumeier 2010 mit seinem Bühnenpartner Jasper Diedrichsen als „Team & Struppi“ die deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften im Teamwettbewerb gewinnen. Diverse Kabarettpreise wie der deutsche Klein-Kunstpreis in 2013 folgten. Solo reist Moritz zur Zeit mit seinem Programm „Kein scheiß Regenbogen“ durch den gesamten deutschsprachigen Raum. Als Moderator ist er zudem ein gefragter Gast bei diversen Slam- und Kultur- veranstaltungen.

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter