Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
5.-9. August 2020
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 2014

„Ich glaube, ich habe die Sängerin keine fünf Sekunden still stehen sehen; sie hatte eine irrsinnige Energie, mit der sie auf der Bühne umher stolziert ist“, staunte der Autor des Blogs 3am Revelations nach dem Besuch einer Show von Mia Moth aus Vancouver. Gemeinsam mit dem Multiinstrumentalisten und Produzenten Allan Roger sowie verstärkt durch den Tourschlagzeuger Michael Maruschek schwirrt die Ausnahmesängerin Kara Frazer „krachend punkig, mal unschuldig und zerbrechlich, mal kantig provokant“ durch die Live-Sets, wie der Pressetext es beschreibt. Zwischen Rock, Indie und Electro-Power-Punk entfaltet Kara Frazer mit teils düster überschäumenden, teils melancholischen Vocals einen ganz besonderen Reiz. 2012 wurden Mia Moth bei der Atlanta USA Music Conference zum besten Newcomer gekürt, jetzt legen die Kanadier mit ihrem neuen Album „Eponymous“ nach.

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter