Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
7.-11. August 2019
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 2014

Nachdem klar war, dass wir ohne Nicholas diese Band weiterführen möchten, kam es für uns auf gar keinen Fall in Frage, in irgendeiner Form ein „Sängercasting“ zu machen. Es musste jemand gefunden werden, der zunächst einmal menschlich zu uns passt, da man unglaublich viel Zeit miteinander verbringt und das für uns das Allerwichtigste ist. Musikalisch sollten sowohl unsere alten Songs funktionieren, als auch ein gutes Gefühl für Neues da sein. Im besten Fall auch jemand, der weiß, worauf er sich einlässt und schon Erfahrung als Musiker im Proberaum, im Studio und auf der Bühne hat.

Jemand, der den Mut haben muss in eine Band einzusteigen, die 12 Jahre mit einem anderen Sänger unterwegs war. Klingt alles nach einer ziemlich schweren Aufgabe? Stimmt! Aber dann ging es doch schneller und einfacher als gedacht.

Sven ist mit 19 Jahren aus der Eifel nach Kiel und dann nach Hamburg gezogen. Er hat als Solo-Künstler und in Bands wie den „Sissies“, „Sharonas“ oder zuletzt „Caracho", Musik gemacht. Vor jeder JUPITER JONES -Albumveröffentlichung haben sich Sascha und Sven getroffen, um die Demos zu hören und darüber zu quatschen. Sven hat bereits einen ersten Gastauftritt als wahnsinniger Musikmanager in unserem Video „Nordpol/Südpol (feat. Chapeau Claque)“ hinter sich.

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter