Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
7.-11. August 2019
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 2014

Die „stilverquirlende Rummelplatz-Bande“ (Laut.de) wird von Kritikern und Fans gleichermaßen euphorisch gefeiert. Noch bevor sie einen Plattenvertrag unterschrieben hatten, konnten sich De Staat aus Nijmegen in den Niederlanden einen ausgezeichneten Ruf erspielen. Die Qualitäten ihrer Auftritte sprachen sich wie von selbst herum. 2009 brachte das Alternative-Rock-Quintett um Sänger und Gitarrist Torre Florim dann das Debütalbum „Wait For Evolution“ heraus, supporteten die belgischen Band dEUS und spielten auf renommierten Festivals wie Glastonbury, Iceland Airwaves, SXSW, Sziget und Lowlands. Auf letzterem wurden sie von Chris Goss (Masters Of Reality) entdeckt und weiterempfohlen, woraufhin „Wait For Evolution“ 2010 auch international veröffentlicht wurde. Mittlerweile haben De Staat zwei weitere Alben an den Start gebracht, zuletzt im September 2013 das laut Pressetext von der Attitüde eines Nick Cave, Tom Waits oder auch der Queens Of The Stone Age inspirierte „I_CON“.

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter