Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
7.-11. August 2019
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 2014

Vielleicht habt ihr sie über ihre Songbeiträge für „Guitar Hero“, „Tony Hawk’s Underground“ oder „Need For Speed“ kennen gelernt. Vielleicht habt ihr aber auch längst entdeckt, was für eine großartige Live-Band hinter diesen Songs steckt. Jimmy Eat World aus Mesa, Arizona, sind seit mittlerweile 20 Jahren dabei, bis auf einen frühen Wechsel am Bass noch immer in Originalbesetzung um den Sänger und Gitarristen Jim Adkins. Das mit Platin ausgezeichnete Album „Bleed American“ (2001) war insgesamt 70 Wochen in den US-Charts vertreten und sorgte u.a. mit den Single-Hits „The Middle“ und „Sweetness“ für den kommerziellen Durchbruch. Aber auch die nachfolgenden Werke waren ausgesprochen erfolgreich: Von „Futures“ (2004) bis „Damage“ (2013) schafften es sämtliche Studioalben des Alternativrockquartetts in die Spitzenränge der amerikanischen Verkaufscharts. Wir freuen uns sehr, Jimmy Eat World erstmals bei uns zu begrüßen!

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter