Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
7.-11. August 2019
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 2013

Die Potheen Rovers sind eine Irish Folk Band reinsten Wassers.

Inspiriert von Bands wie Paddy goes to Holyhead und den Real Auld Paddys, benannt nach dem Potheen, einem extrem starken Whiskey aus den Knockeen Hills, begannen 3 Freunde Ende der 90er Jahre mit dem Spielen auf Sessions.

Aus dem Trio entwickelte sich über die Jahre ein Sextett, das mittlerweile nach einer Live- und 2 Studio-CDs, über 150 Auftritten in Niedersachsen, Hessen, Thüringen, Sachsen und Nordrhein-Westfalen, weit über den Tellerrand bekannt ist.

Die Potheen Rovers bespielen Pubs, Open Airs und Festivals, manchmal als Support großer Acts wie Fiddler’s Green, manchmal aber auch in der Küche eines alten Freundes, wenn eine Flasche guten Whiskeys im Spiel ist.

Instrumentiert mit Geige, Mandoline, Bodhran, Gitarre, Tin Whistle, Akkordeon und Irish Bouzouki umfasst das Reportoire der Sechs, was die Musik der grünen Insel einzigartig macht: Jigs und Reels, furiose Instrumentalstücke. Dazu mehrstimmige Shantys und immer wieder beliebte Songs ; Texte voller Melancholie , gepaart mit wilder trotziger Lebensfreude, die mitreißt.

Musik die Menschen jeden Alters begeistert, der Stuhl, den man eben noch froh war zu ergattern, ist oft plötzlich nur noch Hindernis beim wilden Tanz.

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter