Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
5.-9. August 2020
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 2013

In Südamerika zählen sie längst zu den ganz Großen und auch hierzulande gewinnen Karamelo Santo mit jeder Tour neue Anhänger. Nachdem die zehn Mannen aus dem argentinischen Mendoza im vergangenen Jahr eine Europapause eingelegt hatten, lassen sie es 2013 mit ihrem furiosen Mix aus Latin Ska, Reggae, Cumbia, Rock und Punk umso mehr krachen. Der Zeitpunkt für einen Abstecher nach Eschwege ist perfekt: Nach der beeindruckenden Live-CD/DVD „El Baile Oficial“ (2009) bringen Karamelo Santo dieses Jahr ein neues Album heraus, was die ohnehin stets herausragenden Spielfreude zusätzlich anfeuern dürfte.

Wer von den Auftritten ihrer mexikanischen Genrekollegen Panteón Rococó auf dem Open Flair 2008 und 2012 begeistert war, wird auch Karamelo Santo lieben. Denn ihre politischen Aussagen transportieren Pedro „Piro“ Rosafa und seine Bandkollegen mit einem extrem tanzbarem Sound!

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter