Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
09.-13. August 2023
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 2023

Schon mit ihrem Debütalbum “The Unknown” (2014) konnte Madeline Juno für einiges Aufhorchen sorgen. Die Single “Error” wurde für den Soundtrack der Kinokomödie “Fack  ju Göthe” ausgewählt und entwickelte sich zu einem frühen Charterfolg. Mit “DNA” vollzog die Sängerin und Songschreiberin einen Wechsel zu deutschsprachigen Stücken und mit „Besser kann ich es nicht erklären“ (2022) ist ihr ein neuer Meilenstein gelungen. Laut Minutenmusik.de ist es “weit entfernt vom Mainstream und wahrscheinlich das beste Werk, das Madeline Juno bis dato veröffentlicht hat“. Sie schaffte darauf eine beeindruckende Atmosphäre und fünfzehn grandiose Songs, die fesselnd, mutig und zerbrechlich zugleich sind. Das vollauf tragfähige Fazit dieser Rezension: „Liebe Maddie, deine Musik trifft einfach voll ins Mark!“

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter