Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
5.-9. August 2020
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 2011

Sie sind seit 1987 im Geschäft und haben sich längst zu einer Ska-Band mit international ausstrahlendem Ruf entwickelt. Über das 2009er Album „Waking The Dead“ heißt es auf cdstarts.de, es sei „eine klassische The-Busters-Party mit viel guter Laune und Liedern zum Tanzen, Pogen und einfach nur Spaß haben. Dazu wurde der Reggae-Anteil etwas reduziert und mehr Rock’n’Roll in die Hüpf-Polka eingebracht.“ Ihre größten Qualitäten entfalten The Busters natürlich auf der Bühne: „Ein den Hüpfrhythmus diktierender Dauer-Offbeat, eine dauergrinsende und daueraktive fußballmannschaftstarke Musikertruppe und eine im Mittelfeld leichtfüßig zaubernde Bläserfraktion“ – so fasst ein Konzertkritiker auf In-your-face.de das Spektakel zusammen. Dass das Busters-Blech zum glänzendsten weit und breit gehört, weiß auch Farin Urlaub, der sich das dreiköpfige Gebläse stets für sein Racing Team sichert.

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter