Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
8.-12. August 2018
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 2010

Ein dickes Doppelpack Melody-Hardcore und Skate-Punk. Neben No Use For A Name konnten wir auch deren Freunde von Lagwagon für einen Abstecher nach Eschwege gewinnen. Die Band um Sänger Joey Cape steht seit mittlerweile 20 Jahren für einen druckvollen, herrlich melodischen Sound und zählt damit zu den Aushängeschildern des hoch renommierten Punk-Labels Fat Wreck Chords. Nach NOFX, der Formation des Labelchefs Fat Mike, war sie mit ihrem Debütalbum „Duh“ (1992) die erste Band, die dort unter Vertrag stand. Die jüngste Veröffentlichung trägt den selbstironischen Titel „I Think My Older Brother Used To Listen To Lagwagon“ und zeigt die Kalifornier in Bestform.

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter