Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
5.-9. August 2020
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 1997

Peter und der Wolf

Am Samstag könnt ihr mal was ganz anderes sehen. Ein Märchen für Klein und Groß, nämlich die Geschichte vom kleinen Peter, der zusammen mit seinen Freunden den bösen Wolf jagen will, obwohl es der Großvater verboten hat. Auf seiner Jagd muss er einige Abenteuer bestehen und fast geht es schief und die Jäger... Aber seht selbst!

Trotzdem ist das allein ja noch nichts Besonderes. Das Besondere an diesem Stück ist, dass es sich um ein symphonisches Märchen handelt. Das bedeutet, dass die Geschichte von einem Erzähler vorgetragen wird und die Personen, wie Peter, der Wolf oder der Großvater durch Instrumente sprechen. Und um das alles noch besonderer zu machen, werden keine Kulissen gewechselt, sondern die Schauspieler bewegen sich auf der Wiese vorm Schwanenteich umher.

Realisiert wurde das etwas andere Märchen vom Studentensymphonieorchester Marburg, der Theatergruppe unter Leitung von Markise Koch und dem Arbeitskreis Open Flair.

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter