Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
7.-11. August 2019
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 2005

Madsen

Du möchtest etwas sagen und weißt nicht wie? Du hast nicht die richtigen Worte auf Lager, auch wenn in Deinem Kopf schon alles so klar ist? Dann lass Sebastian Madsen für Dich sprechen, bzw. singen. Mit rockigen und punkigen Hymnen der Hamburger Schule treffen Madsen den Nerv, den es manchmal schwer fällt zu treffen, wenn man selbst reden muss. Sie rocken das Haus und drücken alles aus, was es so zu sagen gibt. Vielleicht liegt es daran, wo sie herkommen, dem Wendland, wo man eigentlich nur hinfährt um gegen Castortransporte zu demonstrieren. Ist man allerdings aus dieser Gegend, muss man sich ja zu Wort melden und das machen Madsen, wütend, treffend, einfühlsam und berauschen.

Madsen zeigen, dass es auch anders geht, dass deutsche Musik nicht zwingend „Geplenkel“ sein muss, sondern dass es auch härter zugehen kann, wenn man sich zu Wort melden will, dass man nicht nur säuseln muss, sondern auch schreien darf! Und auch wir werden uns mit in ihren Bann ziehen lassen!

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter