Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
5.-9. August 2020
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 1988

Theaterfestival der Schulen

Eine Woche vor dem OPEN FLAIR wird es stattfinden/statt­gefunden haben - ein Schulthea­ther teffen mit selbslproduzierten oder literarisch Übernommenen von Hamlet, der nur noch den Namen beibehalten hat, sich sonst im Vieldeutigen der norddeutschen Wor1hülsen tümmclt, über ßicder­mann und die Brandstifter, Dürrenmatts S1ück über die micheldeu1sche Naivität des Ver­trauens anmaßender /\ut0rität gegeoiiber und der dazugehörigen "Laß den Kelch an mir vorüber gehen"-Mcntalität bis hin zu ßrechts Kleinbürger-Hochzeit. 

Alle Thea1ergruppen werden sich in der Aula der FWS treffen, um ihre Inszenierungen den in1eres­sier1cn Mitschülern vorzuspielen - beobachtet von einer Ju1y, welche der "besten" Gruppe eine Auf­trillsmöglichkcit auf dem OPEN FLAJR und als Preis einen ·niea­terworkshop dort bietet. 

Der Hintergrund für die von uns initialgezündete Veranstaltung war und ist ein Bemühen, innova­tive Kräfte und Ideen kultureller An und Weise, die ja in Menge in vielen Köpfen vor sich hindäm­mern, zu motivieren und zu för­dern. Dies geschah hierbei bei der Beschaffung der Auftrittsmöglich­keit und der Schaffung der dafür benötigten "Schullegalität" durch das staatliche Schulamt und nicht zuletzt beim Suchen nach den ein­zelnen Gruppen und ihrer Koordi­nierung. Ein zweites Anliegen un­sererseits ist die Hoffnung, daß nach unserer bescheidenen S1art­hilfe sich das Projekt ihrer Eigen­dynamik hingibt, sich nächstes Jahr mit neuen Gruppen, die hof­fentlich durch die Motivation ent­stehen werdea, ,.u einem großen Kreistheatertreffen o. ä. ent­,vickeln kann. 

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter