Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
5.-9. August 2020
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 1988

Annette Sieben & Thomas Krug

Quernöte - Klavier 

Aneue Sieben und Thomas Krug stellen ihr selbstkomponiertes Musikprogramm vor. 

Die Zusammensetzung der Instru­mente läßt im ersten Augenblick auf Kammermusik schließen, was aber nicht der Fall ist. Vielmehr setzen sich die Kompositionen der beiden Musiker aus Stilelementen von Klassik über Rock bis traditio­nellem Jazz und eigenen Interpre­tationen bekannter Popsongs zu­sammen. Dabei gelingt es ihnen, das Interesse unterschiedlichster Zuhörer zu wecken, da ihre Musik 

keine Stilelemente ausgrenzt. 

Anette Sieben und Thomas Krug benutzen bei ihren Konzerten die musikalische Eriählform. Dabei geht es beiden nicht darum, ge­meinsam Einstudiertes nach ei­nem festgesetzten Schema zu prä­sentieren, sondern vor allem durch Spielfreunde und Improvisations­vermögen die Musik weiterzuent­wickeln und neu zu gestalten. 

Beide Musiker haben ein abge­schlossenes Musikstudium, wirken bei unterschiedlichen Musikpro­duktionen mit und erteilen Musik­unterricht. 

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter