Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
5.-9. August 2020
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 1996

Marla Glen

Die Musikwelt hat ein neues Idol: Marla Glen. Sie wurde 1960 in Chicago geboren. Ihre Erziehung wurde sehr von ihrer Oma (einer Gospelpianistin) beeinflusst. Später lernte sie Nina Simone kennen, an deren Fersen sie sich heftete, bis sie dann selbst in den Clubs von New Orleans auftrat. Sie ging nach Paris und eroberte mit ihrer "von Whiskey durchtränkten und durch Zigaretten durchräucherte Stimme" die Herzen des französischen Publikums im Sturm.

In Deutschland fuhr Marla Glen mit einer Dampflok der C&A-Werbung auf das Gleis des Erfolgs. In ihrem ersten Album THIS IS MARLA GLEN spiegeln sich Kompositionen seit ihrem elften Lebensjahr wieder. Drohende Bässe, himmlische Bläser und dazu Marlas Stimme; das Album schlug ein wie eine Bombe. Ihr zweites, aktuelles Album LOVE & RESPECT ist mehrfach vergoldet. Ihre Musik ist rockiger und tanzbarer geworden, was dem Flair-Publikum nicht nur warme Schauer sondern auch Schweißperlen den Rücken herunterlaufen lassen wird.

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter