Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
5.-9. August 2020
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 1991

Teatro Nucleo

In Buenos Aires 1974 gegründet, emigrierte die Gruppe nach Italien und konstituierte sich 1978 erneut. Seither arbeiten sie als internationales Schauspielensemble der zeitgenössischen theatralen Sprache und gestalten ihr Schaffen in den unterschiedlichsten schauspielerischen Stilrichtungen und unter der Nutzung mannigfaltigster Stilmittel.

Ihre OPEN FLAIR-Produktion QUIJOTE! erzählt mit Phantasie, Kreativität und Menschlichkeit, den gleichnamigen Roman von CERVANTES als einmaliges Straßenschauspiel. In der Inszenierung von Cora Herrendorf entfaltet die Gruppe ebenso einfallsreich und überraschend wie ihr Held die Suche nach den "Wahrheiten" dieser Welt.

"Bilder, die süchtig machen" schrieb ein Kritiker der Abendzeitung Augsburg und verdeutlichte damit sinnfällig das harmonische Zusammenwirken von überzeugender Schauspielkunst, abenteuerlichen Requisiten, der sieben Meter hohen multifunktionalen Windmühle, den prächtigen Kostümen, über (Live-)Musik und Feuer bis hin zum Rhythmus und der Bewegung. In dieser hinreißenden Kulisse werden die tragisch-komischen Szenen aus dem Leben des Don Quijote ... zu einem unvergesslichen Ereignis.

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter