Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
5.-9. August 2020
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 1991

Voll auf der Rolle

Ein Theaterstück des GRIPS-Theaters nach dem Romans "Stern ohne Himmel" von Leonie Ossowski. Während des 2. Weltkrieges überraschen Jugendliche einen jüdischen Jungen, der sich in einem Keller versteckt hält. Unter den Jugendlichen entwickelt sich ein Streit darüber, ob sie den Jungen verraten sollen oder nicht. Eine Schultheater-AG will den Roman, den sie im Deutschunterricht gelesen hat, nachspielen. Anfangs laufen die Proben lustlos, die Identifikation der Jugendlichen mit den Rollen ist gering. Die Situation verändert sich schlagartig, als Metin, ein türkischer Jugendlicher, die Rolle des Juden und der rechtsradikale Wolle, die Rolle des Hitlerjungen übernehmen. Die Ebene zwischen Spiel und Wirklichkeit verschwinden, als Metin mit seiner Familie die Bundesrepublik verlassen soll. Uli, Peter, Katja und Siri, aus der Theater-AG verstecken Metin und wollen ihre Lehrerin, Frau Röpke, zur Mithilfe überreden. Wolle allerdings verhält sich wie der Hitlerjunge im Stück. Er denunziert seine Schulkameraden bei der Polizei, will für Recht und Ordnung sorgen...

Eine Produktion der Jugendpflege des Werra-Meißner-Kreises und des Kreisjugendringes Eschwege. Regie_ Biggi Karnath, Theater Blauhaus, Kassel

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter