Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
5.-9. August 2020
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 1991

GLAZ

GLAZ (bretonisch: Zwielicht) - das sind vier Musiker, die in ihrer Musik moderne Stilrichtungen aus Rock, Pop und Jazz mit traditionellen Formen und aus dem keltischen Kulturkreis, mit alten Liedern, Balladen und Tänzen zusammenführen. Was dabei herauskommt, ist eine Musik, die auf unerwartete Weise Vergangenheit und Gegenwart verbindet, und voller Emotionalitätund Leben ist. Der Einsatz einer Diashow, Klamauk auf der Bühne und verschiedene Kostümierungen der Musiker tun ein übriges, um die Formation zu einem besonderen Erlebnis für die Zuschauer werden zu lassen. Dabei gelingt es GLAZ, nicht auf die Ebene platter Unterhaltsamkeit abzugleiten, sondern eine fesselnde und gelegentlich auch nachdenklich machende Darbietung zu liefern und mit handgemachter Musik ohne modische elektronische Spielereien zu beeindrucken.

Diese Musiker sind Hermann Groer (akustische Gitarre und Gesang), Ulf Hilzenbrecher (akustische und elektrische Gitarre, Gesang, andere Saiteninstrumente), Rainer Gurg Burgmer (Flöten, Gesang, Saxophon, Klarinette, Whistles, Bombarde) und Christian Jäger (Percussion, Schlagzeug).

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter