Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
5.-9. August 2020
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 1986

Therry Keagan

Der Straßenmusikant Theccy Keagan stammt aus Buffalo im State New York. Nach seinem Philo­sophiestudium lernte er bei einem schwarzen 

Musiker in Buffalo das Trommeln. Vom Rhythmus begeistert, ist er nun schon seit 20 Jahren mit seinen Congas unterwegs. Zunächst zog er durch die USA, bis er vor ein paar Jahren 

nach Bischofsheim übersiedelte. Hier begei­stert er nun seine Zuhörer mit seiner gekonn­ten, spontanen und schwungvollen Art. 

Seine Auftritte sind von Episoden, Sketchen und Pantomime auflackernd gestaltet, wobei die Musik der Congas natürlich Mittelpunkt der Auftritte bleibt. Um das Publikum mit in sein Programm einzubeziehen, verteilt er Rhythmusinstrumente unter den Zuhörern und schafft so eine Kommunikation innerhalb des Zuschauer­raumes. 

Therry Keagan will aus Konsumenten Mitmacher werden lassen. Wie er selber sagt, "spricht gutes Trommelspiel zu Körper und Kopf. Es macht uns wach." 

Er selbst versteht sich als musikalischer Philosoph, was seine Zielsetzung recht gut um­schreibt, nämlich eine Botschaft weiterzuge­ben. Beim Open Flair will Therry Keagan eine "straßenmäßige Show darbieten, was "eine gute Sache für die Zuschauer sein wird", so sagt er. 

Zusätzlich wird er einen Workshop in Rhythmik und Tanzen anbieten für jeden, der Lust hat eine solche Art von Musik einmal selbst auszuprobieren. 

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter