Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
5.-9. August 2020
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 1986

Aufwind

Bei der seit 1982 bestehenden Gruppe Aufwind sollte man sich nicht nur auf die Musik (Folk-Jazz-Stil) freuen, sondern auch - bzw. noch etwas mehr den Texten Beachtung schenken. 

Die Musik steht mehr im Dienst der Sache. Das heißt, sie ist ein Transportmittel auf dem der Text zu einer intensiveren Entfaltung kommen und so den Zuhörer zu einer Reise in seine Innenwelt einladen oder aber auch aufrütteln kann. Sie ist ein wichtiger Puffer zwischen den ein­zelnen Texten. Dort wird sie autonom 

und geht über eine Collage aus intuiti­ven Klanqteppichen hinaus. 

Mit ihrem Programm versucht Aufwind im­mer einen bestimmten Themenbereich zu bearbeiten. So z.B. handelte ihr 85' Programm "Generalstreik ein Leben lang" vom Selbstwertgefühl und dem Bewußtsein der Arbeits- und Obdachlosenbewegung der 20'er Jahre. 

Mit welchem Programm Aufwind beim OPBN FlAIR 86 aufwartet, wird noch nicht ver­raten. 

Besetzung: 

l'lolfgang Gutscher: Akustische und elektr. Gitarren, Gesang, Trompete 

Petr Pandula: Sprechstimme, diverse Flö­ten, indisches Harmonium, 5-string Banjo, Uilleanpipes-Avantgarde 

Rainer "Yogi" Schiller-Zellner: Akust. und elektr. Mandoline, Mandola, Gitarren, Gesang. 

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter