Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
5.-9. August 2020
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 1986

Melissa

Nachdem die Gruppe "Crystal Ball" den 1.Preis im Bundesgartenschau-Musikwettbewerb als bisher größten Erfolg nachweisen konnte, gewann sie den erfolgreichen Solo-Performer und klassisch ausgebildeten Musical-Darsteller Andreas Joost als Frontmann.(Andreas Joost ist im Werra­-Meißner-Kreis schon oft als Solomusiker zu hö­ren gewesen.) So tourte sie unter dem Namen "MELISSA" durch die "Metropolen" unserer Re­publik, nun scnon seit 1983.

 Noch im gleichen Jahr hatte die kassler Gruppe erfolgreiche Teilnahmen an Musikwettbewerben in Deutsch­land und Österreich. 1984 stieg Werner Fromm, einer der meistbeschäftigten Studiodrummer Hessens, bei Melissa ein, nachdem er vorher u.a. bei der "Frankfurt City Blues Band" sein Können unter Beweis gestellt hatte. 

Im darauffolgenden Jahr trat Melissa als Special Guest beim hessischen Landesrockfesti­val auf. Auch auf der zentralen DGB-Kundgebung für Hessen, bei der Melissa als Headliner etwa 20.000 Besuchern ihre originelle Bühnen-Präsen­tation zur Schau stellte, zeigte sich, daß die 1 Gruppe optisch als auch akustisch "vom Feinsten" ist. Ausgestattet mit reichlich viel Show-Effek­ten, bringt Melissa eine gelungene Kombination von Sketchen und musikalischem Können auf die  1 Bühne. Neben der Gruppe "Platsch" bietet Melis-sa wohl momentan die witzigste Rockshow inHessen und darüber hinaus. 

Ihre Konzerte sind abwechslungsreich, alamie­ rend und enthalten viel Satire und Sozialkritik. Bei dem heutigen Überangebot an elektronischaufgmotztem und verfremdeten Pappkarton-Rock 1 und Uisco-Stampf, stellt die Melodiosität der Gruppe einen wahren Ohrenschmaus dar. Ihre Kon­zerte beweisen immer wieder, daß es den fünf Musikern möglich ist,eigenständige Rockmusikmit deutschen Texten zu machen. Nicht nur die Texte, sondern auch die musikalischen Fähig­keiten der Musiker sind es wert, die ROCK -& ZOCK REVUE zu besuchen.

Eschweger werden das bestätigen können, da Melissa im letzten Jahr im Felsenkeller zu hören und zu sehen war.

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter