Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
5.-9. August 2020
Eschwege, Germany

Open Flair Festival 1985

Die Niegelungen

Die Niederungen gibt es seit 1982:

angefangen haben sie mit Straßentheater. Der Niegelungen Clown-Clan, das sind Ralf Günther, Klaus Jürgen Denker, Wolfgang Luchtrath und neuerdings auch Andreas Grimm. Die vier liefern totales Theater in einer gekonnten Mischung aus Comedy/Slapstick, Mime, Tanz und sehr viel Spaß. Sie verstehen es, das Publikum in das unkonventionelle, phantasievolle Gemisch aus Pantomime, Akrobatik und Aktionstheater zu integrieren, und somit keine Passivität aufkommen zu lassen, ohne sich dabei anzubiedern. Als Hauptmittel dazu nutzen sie die Mimik und Gestik. Weiterhin spielt die Spontanität, die Fähigkeit, sich rasend schnell auf Situationen im Zuschauerraum einzustellen und sie zur Show zu nutzen, eine große Rolle. So spielt z.B. Wolfgang seit 8 Jahren Querflöte, Klaus legt fetzige Tanzeinlagen aufs Parkett, Ralf ist Bassist und Saxophonist und auch Andreas verfügt über musikalische Fähigkeiten: er spielt Klavier.

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter