Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
8.-12. August 2018
Eschwege, Germany
01.04.2010, 02:00 Uhr
Bandbestätigungen

Against Me!, No Use For A Name, Lagwagon, Götz Widmann, Wayne Jackson

Nein, es ist kein Aprilscherz: Nach Fettes/Brot, The Hives, Jan Delay & Disko Nr.1, Bad Religion, Ska-P, Bela B, Wir Sind Helden und vielen anderen können wir heute fünf weitere tolle Live-Acts bekannt geben!

Nein, es ist kein Aprilscherz: Nach Fettes/Brot, The Hives, Jan Delay & Disko Nr.1, Bad Religion, Ska-P, Bela B, Wir Sind Helden und vielen anderen können wir heute fünf weitere tolle Live-Acts bekannt geben!

Lagwagon

Die Band um Sänger Joey Cape steht seit mittlerweile 20 Jahren für einen druckvollen, herrlich melodischen Sound und zählt damit zu den Aushängeschildern des hoch renommierten Punk-Labels Fat Wreck Chords. Die jüngste Veröffentlichung trägt den selbstironischen Titel „I Think My Older Brother Used To Listen To Lagwagon“ und zeigt die Kalifornier in Bestform.

No Use For A Name

1987 gegründet und damit drei Jahre länger im Geschäft als ihre Kollegen Lagwagon sind No Use For A Name. Die kalifornische Band um Frontmann Tony Sly ist seit ihren Hardcore-lastigen Anfangstagen zunehmend melodiöser geworden, entfaltet aber nach wie vor prächtigen Punkrock-Druck.

Against Me!

Im März waren sie gemeinsam mit Billy Talent auf großer Kanadatour, im August sind die Jungs aus Florida in Eschwege zu erleben. Ähnlich wie The Gaslight Anthem bewegen sich Against Me! irgendwo zwischen Punk, Folk, Hardcore und Rock, um großartige Songs voller Leidenschaft entstehen zu lassen. Die Single “Rapid Decompression” ist eine vehementer Vorabgruß vom neuen Album „White Crosses“.

Götz Widmann

Mit dem Duo Joint Venture (1993-2000) mischte Götz Widmann die Liedermacher-Szene gehörig auf und seitdem gilt er als stilbildender Einflussgeber der neueren Liedermaching-Generation. Sein aktuelles Album „Hingabe“ wird von Kritik und Publikum gefeiert und seine letzte Tour war erfolgreicher als alle zuvor. Wir freuen uns auf einen der besten deutschsprachigen Songwriter weit und breit!

Wayne Jackson

In den Neunzigern war er Frontmann der Folk-Rock-Band The Dostoyevskys, in den Nullern arbeitete er unter anderem mit Bela B zusammen – als Produzent beider Soloalben und Live-Gitarrist. Belas Herbsttour 2009 musste er allerdings sausen lassen, um sein eigenes Album namens „Undercover Psycho“ in die Spuren zu bringen. Es hat sich gelohnt!

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter