Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
10.-14. August 2022
Eschwege, Germany
22.03.2022, 12:00 Uhr
#standwithukraine

Open Flair hilft Ukrainerinnen

Wisst ihr eigentlich, dass das Open Flair viel mehr ist als ein Festival?

In den vergangenen zweieinhalb Wochen haben sich viele unsere Leute um Flüchtende aus der Ukraine gekümmert. Sie haben Menschen nach Eschwege geholt und ihnen bei uns eine sichere Unterkunft gegeben, bei Behördengängen geholfen, Bankkonten eröffnet, Wohnungen eingerichtet und und und. Insgesamt hat das Open Flair mittlerweile 34 geflüchtete Menschen in Eschwege und Umgebung untergebracht, unter anderem auch in den vereinseigenen Bandwohnungen. Große Unterstützung haben wir dabei durch das MedienWERK Werra-Meißner, Eschwege Hilft, die Eschweger Tafel und die und die Jagdgemeinschaft Waldkappel/Hasselbach erfahren, aber auch durch viele Eschweger, die mit Sachspenden oder Wohnungen geholfen haben.

Falls ihr selbst aus Eschwege oder Umgebung seid und möglicherweise Platz für weitere Flüchtende habt, meldet euch bei uns! Ebenfalls suchen wir noch Leute, die vielleicht ukrainisch oder russisch sprechen und als Dolmetscher*in helfen können! 

Der Erstkontakt kam übrigens kurz nach Kriegsbeginn über E-Mail zustande: Vor ein paar Jahren hatten wir bereits einmal Kontakt, weil jemand aus der Ukraine beim Open Flair ein FSJ machen wollte, was aber nie zustande kam. Dieser Kontakt nach Deutschland wurde nun für einen Hilferuf genutzt. 

Falls ihr aktuell von uns auf eine Antwort per Mail wartet oder niemanden am Telefon erreicht, bitte seid etwas nachsichtig mit uns, wir kümmern uns um alles, haben nur gerade auch noch andere Dinge zu tun, für Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten mit nicht viel mehr als einer kleinen Tasche. 

Euer Open Flair Team

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter