Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
5.-9. August 2020
Eschwege, Germany
03.08.2019, 19:33 Uhr
Wir machen uns hübsch!

Flairschönerung mit Tapeart und Graffiti aus Kassel

Wir freuen uns sehr darüber, dieses Jahr für unsere Flairschönerung kreative Unterstützung von Elli Onewheelkid und dem Kollektiv Raum für Urbane Experimente aus Kassel zu erhalten.

Elli Onewheelkid ist freie Künstlerin, Veranstalterin und Kuratorin im Bereich Tapeart, Urbanart, Malerei, Installation und Skulptur.
In ihren Arbeiten äußert sie sich vorrangig durch grafische Formen, sowie im Graffitistil in urbanen Räumen des In- und Auslands.
 In den letzten zwei Jahren arbeitete sie eng mit verschiedensten Vereinen, sowie Kollektiven an unterschiedlichsten Orten zusammen und ist Mitorganisatorin der Reduc-Veranstaltungen. Ihre Arbeiten findet man im öffentlichen Raum, in Clubs, auf Festivals und in Ausstellungen wieder. Die gebürtige Cottbusserin lebt und arbeitet mittlerweile in Kassel.

Der seit mehr als sechs Jahren bestehende Verein Urbane Experimente e.V. ist spezialisiert auf Projekte im öffentlichen Raum und besonders bekannt durch Wandgestaltung in der Unterführung am Hopla/Uni und am Weinberg in Kassel. Kunst- sowie Musikprojekte locken regionale aber auch internationale Künstler an.

Aus dem Verein Urbane Experimente haben sich die Künstler Marcel de Medeiros (marcel.arts, Begründer Urbane Experimente), Erick Groß (ERICK, Mitarbeiter Urbane Experimente) und Dietrich Luft (dietrichluft) zusammengeschlossen und ein eigenes Gestaltungskonzept für das Open Flair 2019 entwickelt.


Am 10.08.19 findet am Open Flair ein Live-Painting statt. Lasst euch das nicht entgehen!

Immer auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter