OpenFlair Festival

34. Open Flair Festival (2018)

Portrait

Mister Me
Bild: Mister Me

Seit der 2015 veröffentlichten EP „Nackt“ ist viel passiert. Mister Me spielte über 150 Shows, unter anderem als Support für Gloria, Herrenmagazin oder zuletzt Silbermond. In seiner Videoreihe „9 Songs“ setzte er seine Kompositionen zudem in verschiedenen Instrumentierungen und unter anderem mit dem Berliner Kneipenchor in Szene. Im Oktober ist dann endlich das Debütalbum „Zeit bleibt Zeit“ erschienen, laut Pressetext ein gegensätzliches Stück Pop: unbequem, dringlich und feinfühlig. „Mir ist wichtig, nicht so ein Deutschpop-Lappen zu sein, der in jedem Song das Gleiche erzählt“, sagt der Songschreiber und Sänger mit dem hörbaren Hang zum Rappen. Und die HNA schrieb über seine Bühnenpräsenz: „Mister Me hält es (…) nicht auf der Stelle. Er tanzt, springt und vergießt Schweiß in Strömen. Mit den Besuchern tauscht er sich dabei so herzlich aus, als wären nur beste Freunde da.“

» Zur Homepage von Mister Me

Becks Radio Bob E-Werk Eschwege Fritz Kola