OpenFlair Festival

33. Open Flair Festival (2017)

Portrait

The Intersphere
Bild: The Intersphere

Als das Visions Magazin in einer großen Titelgeschichte im November 2015 nicht weniger als „150 Album-Meisterwerke“ kürte, tauchten sie in der Kategorie New Prog zwischen Portugal.The Man, Porcupine Tree und Muse auf: Über “Relations In The Unseen” von The Intersphere heißt es dort, das Album sei „sauber und großspurig produziert und opulent an allen Ecken und Kanten, seine Songs bringen die vergangenen fünf Jahre im Alternative-Progrock-Bereich auf den Punkt. Biffy-Clyro-Hymnen treffen auf modernen Prog und scheuen nicht den Blick Richtung Pop.“ 2016 haben sich die Mannheimer bis auf wenige Shows zurückgezogen, um 2017 mit neuem Album an die Glanztaten anzuschließen. Wer The Intersphere beim Open Flair 2014 im Baumkreis erlebt hat, wird sich ihre Rückkehr nach Eschwege rot im Kalender markieren.

» Zur Homepage von The Intersphere

Becks HR3 E-Werk Eschwege Fritz Kola