OpenFlair Festival

33. Open Flair Festival (2017)

Portrait

Itchy Poopzkid
Bild: Itchy Poopzkid

Sie waren bereits mehrfach in Eschwege zu Gast – und ihre Wiederkehr ist überfällig: Denn ihre Auftritte wie zuletzt beim Open Flair 2013 sind immer ein erstklassiges Vergnügen. Wo und wann man sie auch immer sieht, Sibbi, Panzer und Max ziehen jedes Publikum innerhalb kürzester Zeit auf ihre Seite. Itchy Poopzkid stellen mit ihrer sympathischen Art und ihrem bestechend druckvollen, mitreißenden Sound so etwas wie ein Garantieschein auf beste Stimmung aus. Stetig nach vorne geht es auch mit ihren Tonträgern. Das sechste Album „Six“ sorgte 2015 erstmals in der Bandgeschichte für eine Top-5-Platzierung in den deutschen Charts – und dennoch sagte Panzer: „Wir sind vor allem eine Live-Band. Wir haben schon während der Aufnahmen gemerkt, dass sich die neuen Songs perfekt dazu eignen, auf Konzerten Unruhe zu stiften.“ Und so soll es auch 2017 weitergehen: mit neuem Material und altbekannten Bühnenqualitäten.

» Zur Homepage von Itchy Poopzkid

Becks HR3 E-Werk Eschwege Fritz Kola