OpenFlair Festival

33. Open Flair Festival (2017)

Musikprogramm

Kleinkunst

Sonstiges

Portrait

Bernd Gieseking Märchenlesung
Bild: Bernd Gieseking Märchenlesung

Es ist schon eine kleine Tradition. Nach Trubel und Theater, Gesang und Show auf der Kinderbühne im Schlosspark beschließt Bernd Gieseking das Festival-Programm für die Lütten mit einer Märchenlesung. Die Kinder sitzen im Gras, auf Kissen, die Eltern dahinter auf den Bänken und auf der Bühne sitzt Bernd mit seinem blauen Piratentuch, denn auch in diesem Jahr liest er aus „Seemannsgarn“.
Für Giesekings zweites Hausbuch hat er Geschichten und Gedichte geschrieben, aufs feinste illustriert, sie führen zu kleinsten Pfützen und zu fernen Inseln, zum großen Entdecker Charles Darwin genauso wie zu Käpt’n Aha auf dem Maschsee in Hannover. Ein freundliches Meermonster wird entdeckt und versteckt und tausend Abenteuer geschehen. Bernd schaut in den Schapp von Onkel Fokke mit den tausend Erinnerungen an viele Jahrzehnte auf See und er berichtet von Oma Küste, die mit Seemannsgarn Geschichten strickt. Und wie immer bei richtigem „Seemannsgarn“ kann man nie sicher sein, ob alles wirklich stimmt oder ganz wunderbar erstunken und erlogen ist.

Bernd Gieseking ist Kabarettist und Autor. Er schreibt Geschichten und Bücher für kleine und große Menschen. Und immer wieder schreibt er Kinderhörspiele und Geschichten fürs Radio, für Kiraka (WDR 5 und im Netz) und die Lauschinsel auf hr 2.

» Zur Homepage von Bernd Gieseking Märchenlesung

Becks HR3 E-Werk Eschwege Fritz Kola