OpenFlair Festival

32. Open Flair Festival (2016)

Musikprogramm

Kleinkunst

Sonstiges

Portrait

Saltatio Mortis
Bild: Saltatio Mortis

Als im Jahr 2013 „Das Schwarze IxI“ erschien, schrieben unsere Freunde von Laut.de: „Ohne die Genregrenzen zu atomisieren fegt die Scheibe als frischer Wind durch die Szene. Saltatio Mortis hätten mit dieser Platte genau jenen Erfolg verdient, den die Altmeister In Extremo seit Jahren genießen.“ Und siehe da, das Album schaffte es tatsächlich bis auf Platz1 der deutschen Charts und brachte der Band aus Baden einen enormen Popularitätsschub ein. Ihre Konzerte spielen sie mittlerweile regelmäßig in ausverkauften Häusern und auch das aktuelle Studiowerk „Zirkus Zeitgeist“ (2015) krönte die deutschen Albumcharts. „Hinter mit akzentuierten Mittelalter-Spielereien aufgepepptem Mitsing-Punkrock breiten sich Texte aus, die die Dinge unmissverständlich beim Namen nennen. (…) Egal ob Politiker, Kirchen-Obrige oder Banker: Sie alle bekommen auf ‚Zirkus Zeitgeist‘ ihr Fett weg“, so Laut.de. Mit satt produziertem Modern Rock, Dudelsackgebläse und Punk-Anstrich sowie ohrwurmhaften Stadion-Harmonien und „Basisorientiertem aus dem verschwitzen Club von nebenan ziehen Saltatio Mortis anno 2015 alle Register“.

Saltatio Mortis @ 34. Open Flair Festival

  1. Datum: Freitag (12.08.2016),
    Beginn/Ende: 00:30 Uhr - 02:00 Uhr
    Ort: Seebühne

» Zur Homepage von Saltatio Mortis

Becks Radio Bob E-Werk Eschwege Fritz Kola