OpenFlair Festival

32. Open Flair Festival (2016)

Musikprogramm

Kleinkunst

Sonstiges

Portrait

Keule
Bild: Keule

Wer seine Band Keule, sein erstes Album “Schnauze” und seine Songs “Hallo Jesus” oder “Ich hab Dich gestern Nacht auf Youporn gesehen“ nennt, der kann mit seinem Popverständnis so falsch nicht liegen. Das Berliner Duo hat in den ersten drei Jahren seit seiner Gründung fast 300 Konzerte gespielt und dann mit „Dick Sein Ist Fett“ ein zweites Album herausgebracht, das sich in den Charts platzieren konnte. Und wenn sich sogar das Intro-Magazin zu einer Kurzrezension („Total blöde“) hinreißen lässt und beim Bundesvision Song Contest 2013 ein glorreicher 4. Platz belegt wird, dann ist man als Band im großen Kulturbetrieb angekommen. Mit ihrer „verrückten Mischung aus Musik und Comedy, Party und Punk, brillantem Wortwitz und kompletter Bescheuertheit“, wie sie es in einem älteren Pressetext einmal umschrieben, haben sie bereits auf dem Open Flair 2014 für viel Spaß gesorgt – und wir sind uns sicher, dass Keule 2016 noch einen drauflegen.

Keule @ 34. Open Flair Festival

  1. Datum: Samstag (13.08.2016),
    Beginn/Ende: 14:30 Uhr - 15:25 Uhr
    Ort: hr3 Bühne

Becks Radio Bob E-Werk Eschwege Fritz Kola