OpenFlair Festival

32. Open Flair Festival (2016) Das war das Programm 2015

Hightlights in 2016

  • Andy Frasco & The U.N.
    Bild: Andy Frasco & The U.N.

    Andy Frasco & The U.N. aus Los Angeles hatten bereits hunderte von Shows jenseits und diesseits des Atlantiks gespielt, als sie im Sommer 2014 eine denkwürdige Premiere feierten Laut Konzertreview.de brachten sie bei ihrem ersten Gastspiel in Deutschland das Fährmannsfest in Hannover zum Überk...

    Banda Senderos
    Bild: Banda Senderos

    Die neunköpfige Band um die beiden Sänger Seba Campos und Dan Brown folgt mit dem Mix konsequent ihrem Weg (‘Senderos’=spanisch für Pfade/Wege) und betritt doch mit dem vermehrten Einsatz von elektronischen Synthie- und Basselementen neue Pfade. Jede Zeile des Songs ist dabei eine tanz...

  • Bazzookas
    Bild: Bazzookas

    Wie und wo auch immer sie auftreten, eines ist laut Pressetext gewiss: „Männer und Frauen, Katzen und Hunde, Greise und Kinder springen im Pogo, wenn die Bazzookas loslegen.“ Na gut, die Sache mit den Vierbeinern ist vielleicht etwas dick aufgetragen. Aber der flotte Achter mischt mit Pauken und...

    Beach Slang
    Bild: Beach Slang

    Beach Slang aus Philadelphia, Pennsylvania, existieren erst seit 2013 und haben sich in der kurzen Zeit nicht nur als Erfinder von langen Plattentiteln profiliert. Denn nach ihren EPs „Cheap Thrills On A Dead End Street“ und „Who Would Ever Want Something So Broken?“ hat das Quartett im Herbs...

  • Blackout Problems
    Bild: Blackout Problems

    Erst 2012 gegründet, ein Jahr später zum ersten Mal beim Open Flair und jetzt mit ihrem großartigen neuen Album wieder dabei: Blackout Problems aus München klingen auf „Holy“ offen, hell und aufgeräumt, wie es im Pressetext heißt: „Während Schlagzeuger Michael sich fordernd und vehement...

    Bosse
    Bild: Bosse

    Bosse bittet zum „Engtanz“! Auf dem neuen, gleichnamigen Album und im August auch beim Open Flair 2016. „Jedoch ist der Engtanz, den Axel Bosse in seinen Songs zelebriert, weit entfernt vom Klammer- Blues aus Teenagerzeiten, zögerlichem ersten Abtasten und schüchternen Annäherungsversuchen...

  • Boysetsfire
    Bild: Boysetsfire

    Was war das für ein Fest, als Boysetsfire im Oktober 2010 ihre Wiedervereinigung bekannt gaben. Die Fanreaktionen überschlugen sich vor schierer Freude. Die US-amerikanische Post-Hardcore-Band hatte sich insbesondere mit den Alben „After The Eulogy“ (2000), „Tomorrow Come Today“ (2003) und ...

    Cäthe
    Bild: Cäthe

    Schon mit ihrem Debüt „Ich muss gar nichts“ landete sie 2011 in den deutschen Albumcharts und Songs wie „Unter meiner Haut“ etablierten Cäthe laut Pressetext als „wahre Rock’n’Roll-Röhre“, die Publikum und Kritiker gleichermaßen mit pointierter Alltagspoesie und sprachverliebten M...

  • Clutch
    Bild: Clutch

    Ihr Stil und Sound wurden im Laufe der 25-jährigen Bandgeschichte unter anderem mit Helmet und Henry Rollins, Corrosion of Conformity und Queens Of The Stone Age, Monster Magnet und Black Sabbath, Led Zeppelin und Lynyrd Skynyrd verglichen. Das ist eine Menge Holz und belegt letztlich vor allem, das...

    Das Lumpenpack
    Bild: Das Lumpenpack

    Pubertät. Midlife-Crisis. Pensionierung. Lappalien verglichen mit der Phase, in der man erstmals Salate auf Partys mitbringt. Dort finden sich Max Kennel und Indiana Jonas neuerdings wieder – und wehren sich dagegen.

    Was, wenn man dann plötzlich ein Liegefahrrad besitzt? Oder Socken in Sandalen t...

  • Das Pack
    Bild: Das Pack

    Beim Open Flair 2015 waren sie bei einer Überraschungsshow auf dem Campingplatz zu erleben, ein Jahr später kehren sie ganz offiziell und personell verstärkt zurück. Denn seit September sind Schlagzeuger Timmey und Sänger/Gitarrist Pensen gemeinsam mit Herrn Schmidt als Dreierpack unterwegs. Der...

    Descendents
    Bild: Descendents

    Man frage NOFX oder Rise Against, Blink 182 oder Green Day, The Offspring oder Fall Out Boy – sie alle werden die Descendents zu ihren großen Einflüssen zählen. Bereits 1978 gegründet und 1980 durch Milo Aukerman ergänzt, gehörten sie in der jungen Punkszene von Los Angeles schnell zu den Hau...

  • Die Fantastischen Vier
    Bild: Die Fantastischen Vier

    Sie sind und bleiben eine Klasse für sich. Die Fantastischen Vier zählen nicht nur zu den Pionieren des deutschsprachigen Rap, sondern scheinen mit jedem Album besser zu werden. Von „Fornika“ (2007) über „Für Dich Immer Noch Fanta Sie“ (2010) bis zu „MTV Unplugged II“ (2012) und „Re...

  • Doctor Krapula
    Bild: Doctor Krapula

    Um mal ganz grob über einen Kamm zu blasen: Was Panteón Rococó für Mexiko, La Vela Puerca für Uruguay und Karamelo Santo für Argentinien sind, stellen Doctor Krápula aus Bogotá für Kolumbien dar. In ihrer Heimat sind sie Stars, deren sozialkritischen Texte Gehör finden und deren Shows die M...

    Erwin & Edwin
    Bild: Erwin & Edwin

    Nach den Erfolgen ihrer bisherigen Singles und EPs – Chart-Platzierungen und Airplays auf diversen Radiosendern (FM4, Radio Soundportal, uvm…) – ist von dem ersten Longplayer des Quartetts einiges zu erwarten. Auch die aktuelle Single-Auskopplung „Freddy“ wurde bereits von mehreren Radi...

  • Feine Sahne Fischfilet
    Bild: Feine Sahne Fischfilet

    Die Betreiber des Labels Audiolith sind seit je her in Herkunft und Herzen Punkrocker, wenn auch die allermeisten Künstler des Hauses eher mit dem Genre Elektro in Verbindung gebracht werden. Mit der Single „Komplett Im Arsch“ und dem Album „Scheitern Und Verstehen“ stand dort dann 2012 aber...

    FJØRT
    Bild: FJØRT

    Das Aachener Trio Fjørt konnte mit seinem gefeierten Debütalbum „D’accord‘‘ (2014) nachhaltig untermauern, was schon die EP „Demontage‘‘ zwei Jahre zuvor angedeutet hatte: „Melodien für durchwachte Nächte, Aggression für die nächste Detonation, von Zweifel, Wut, Unsicherheit...

  • Flag
    Bild: Flag

    2013 begann für Freunde des Hardcore-Punks mit einem Paukenschlag. Die beiden Ur-Mitglieder Greg Ginn und Ron Reyes riefen mit Black Flag eine Band wieder ins Leben, die mit ihren Live-Shows und Veröffentlichungen wie „Nervous Breakdown“ (1979), „Jealous Again“ (1980), „Damaged“ (1981) ...

    Fuck Hornisschen Orchestra
    Bild: Fuck Hornisschen Orchestra

    The Fuck Hornisschen Orchestra sind die beiden Poetry Slammer und Musikanten Julius Fischer und Christian Meyer. Mit allerlei Spielzeug(instrumenten), nie Gesehenem und Unfassbarem aus den Ein-Euro-Shops dieser Welt begeistern sie ihr Publikum landauf landab. Mal ganz ohne Instrumente, mal in großer...

  • Grizzly
    Bild: Grizzly

    Die sechs Jungs von Grizzly sind eine Familie geworden, ein Bärenrudel. Bereit, jede Menge Energie und Herzblut in die gemeinsame Musik der Band zu stecken, die sich Mitte 2014 in Karlsruhe gegründet hat.

    Dome (Bass), Flo (Guitar), Zig (Clean Vocals), Samu (Drums), Kevin (Vocals) und Tom (Guitar + ...

    Grossstadtgeflüster
    Bild: Grossstadtgeflüster

    Das Trio um Sängerin Jen Bender hat sich mit den Alben „Muss laut sein“ (2006), „Bis einer heult“ (2008), „Alles muss man selber machen“ (2010) und „Oh, ein Reh!“ (2013) sowie unzähligen schweißtreibenden Live-Shows viele Freunde eingehandelt. Die Songs leben von einer unwiderstehl...

  • J.B.O.
    Bild: J.B.O.

    “Diese einzig wahren Verteidiger des Blödsinns ermöglichen die Koexistenz von Humor und Heavy Metal”, bringt es ein Pressetext von J.B.O. auf den Punkt. “Denn wer Spaß hat, der hat die Macht!”. Und tatsächlich: Die Kultband aus Erlangen ist seit mittlerweile 25 Jahren mit mehr und mehr Er...

    Jaya the Cat
    Bild: Jaya the Cat

    Nach der Veröffentlichung ihres zweiten Albums „First Beer Of A New Day“ war das Glas gewissermaßen noch halbvoll, als die in Boston gegründeten Jaya The Cat eine neue Heimat fanden. Denn zwei Gründungsmitglieder stiegen aus, Geoff Lagadec und David „The Germ“ zogen nach Amsterdam und bes...

  • Jennifer Rostock
    Bild: Jennifer Rostock

    Seit ihrem Debütalbum „Ins Offene Messer“ (2008) haben Jennifer Rostock drei weitere Alben „zwischen Glam-Punk, Elektro-Pop und Hauptstadt-Rock“ (taz) herausgebracht, von denen das letzte Anfang 2014 sogar von Platz 2 der Charts grüßte. Es folgte eine nahezu ausverkaufte Tour und eine in W...

    John Coffey
    Bild: John Coffey

    Sie haben sich nach der Hauptfigur in Stephen Kings Roman „The Green Mile“ benannt und loten bereits seit 2002 den Spielraum zwischen Punkrock und Post-Hardcore aus. Als „Schweinerock-geschwängerte Hardcore-Dampflock“ bezeichnet das Ox-Fanzine den Sound von John Coffey aus Utrecht – un...

  • Kafvka
    Bild: Kafvka

    Im Februar 2013 gegründet, rund zwei Jahre später von radioeins als die deutschen Rage Against The Machine betitelt und ab sofort mit dem lang ersehnten Debütalum „Hände hoch!“ unterwegs – das sind Kafvka. „Hart, laut, direkt und mit einer großen Portion subtiler Ironie“, wie es ihr P...

    Kapelle Petra
    Bild: Kapelle Petra

    „Hamm als offizielles Mittelzentrum Nordrhein-Westfalens bringt zweifellos eine der charmantesten und – mit Verlaub – beklopptesten Bands der Republik hervor“, heißt es im Pressetext von Kapelle Petra. Man kennt das Quartett um die lebende Bühnenskulptur Gazelle nicht nur als fleißig toure...

  • Keule
    Bild: Keule

    Wer seine Band Keule, sein erstes Album “Schnauze” und seine Songs “Hallo Jesus” oder “Ich hab Dich gestern Nacht auf Youporn gesehen“ nennt, der kann mit seinem Popverständnis so falsch nicht liegen. Das Berliner Duo hat in den ersten drei Jahren seit seiner Gründung fast 300 Konzerte ...

    Killerpilze
    Bild: Killerpilze

    Als sie vor ziemlich genau zehn Jahren mit dem Song “Richtig scheiße (auf ’ne schöne Art und Weise)“ in Erscheinung traten, wurden sie in den Medien als punkiger Gegenentwurf zu Tokio Hotel dargestellt. Ein Vergleich, mit dem die Killerpilze selbst nicht sonderlich glücklich waren. Nach der ...

  • Kobito
    Bild: Kobito

    Kobito steht für druckvollen Rap aus Berlin. Seit 2005 ist er in wechselnden Formationen auf den Bühnen unterwegs ist. Der Name Kobito ist ein Akronym und steht für Kombination aus Bild und Ton. Kobito ist Gründungsmitglied der Band Schlagzeiln und zusammen mit Sookee bildet er das Hip-Hop-Duo De...

    L'aupaire
    Bild: L'aupaire

    Musiksüchtig ist Robert Laupert immer schon gewesen. Der Weg zur eigenen Stimme, zur eigenen Klangfarbe, ist jedoch ein langer und verschlungener gewesen. 2013 zog er mit all seinen Sachen nach Budapest, um in der selbstgewählten Isolation herauszufinden, was er wirklich machen will. Zurück aus Bu...

  • Le Fly
    Bild: Le Fly

    Sie sind, so sagt der Pressetext, „sechs ausgebuffte und aufgeweckte Schräghänger mit der Neigung zum hyperaktiven Unterhaltungs-Extrem und dem norddeutschen Schalk im Augenwinkel“. Und nach zwei Alben, einer Live-DVD, sechs Headliner-Clubtouren sowie Support-Shows für Bands wie Pantéon Rococ...

    Liedfett
    Bild: Liedfett

    Wie bereits „Klarkomm“ (2013) kam auch das neue Album „Laufenlassen“ mit dem Empfehlungsschreiben eines geschätzten Kollegen daher: „In ihrer veredelten Mischung aus Punk, HipHop und Liedermaching besingen sie die bunten Eruptionen aus dem grauen Asphalt des Lebens. Sex? Rausch? Der Staat?...

  • Limp Bizkit
    Bild: Limp Bizkit

    1994, Jacksonville, Florida. Vier aufstrebende junge Männer namens Sam Rivers, John Otto, Fred Durst und Wes Borland nehmen den sonderbaren Bandnamen „Weicher Keks“ an und entwickeln einen Crossover-Sound, der doch alles andere als weich erscheint. Zwei Dekaden später zählen Limp Bizkit zu den...

    Madsen
    Bild: Madsen

    Ihre Shows beim Open Flair 2012 auf der Hauptbühne und 2014 am See waren schlichtweg phänomenal. Bestens aufgelegt die Band, restlos begeistert die feiernden Meuten. Wer diese Stimmungshighlights erlebt hat, wird sich den neuerlichen Besuch von Madsen beim Open Flair 2016 fett im Kalender markieren...

  • Massendefekt
    Bild: Massendefekt

    „Du singst, du tanzt, du schwitzt, du lachst, du wirst berührt. Ein Abend mit Massendefekt bleibt hängen. Hier kommt eine Band, die Bock hat, zu spielen. Wenn andere Bands nah an ihren Fans sind, sind Massendefekt näher“, heißt es in ihrem Pressetext und tatsächlich werden die Nordrheinwestf...

    Milliarden
    Bild: Milliarden

    Das wäre mal eine rekordträchtige Personalstärke – aber nein, Milliarden kommen nicht mit neun Nullen, sondern schlichtweg zu zweit. Und gerade in dieser Reduktion liegt ungeheuer viel Kraft: „Kantige deutsche Lyrics prallen auf eingängige Harmonien und einen rebellischen Punk-Spirit – roh,...

  • Monsters of Liedermaching
    Bild: Monsters of Liedermaching

    2015 kehrten sie nach ihrer fast zweijährigen Band-Pause zurück – und mit ihrem umjubelten Auftritt zeigten die glorreichen sechs Sitzpogo-Erfinder einmal mehr, warum sie in Eschwege zu den Stammgästen zählen. Denn es ist ein Phänomen: In trauter Einigkeit mit dem besten Publikum der Welt entf...

    Moop Mama
    Bild: Moop Mama

    „Keine fertigen Beats, keine Samples, keine elektrischen Instrumente“, positionieren sich Moop Mama exklusiv und befeuern ihren „Urban Brass“ getauften Stil stattdessen mit sieben Bläsern, zwei Drummern und einem MC. Letzterer heißt Keno Langbein, schreibt Texte „von einer Güte und Viels...

  • Ok Kid
    Bild: Ok Kid

    Am Anfang war ihre Vorliebe für Bands wie Radiohead, Massive Attack oder The Streets, eine Faszination für analoge Synthesizer sowie die ehrliche Sprache des Rap. Schon 2009, da hießen sie noch Jona:S, gewannen sie den New Music Award und das Onlineportal Motor.de prognostizierte den Aufstieg in d...

    Parkway Drive
    Bild: Parkway Drive

    Laut dem Visions-Magazin sind sie nicht weniger als die strahlenden Helden und Weltmeister des Metalcore. Mit ihrem fünften Album „Ire“ würden Parkway Drive allerdings das Genrekorsett sprengen und dabei eine Klasse für sich bleiben, weil sie neue Schritte wagen und bewährte Tugenden nicht ve...

  • Rainer von Vielen
    Bild: Rainer von Vielen

    “Für nachhaltige Zerstreuung, regenerative Euphorie & die globale Erwärmung des Weltfriedens.“ Nicht weniger haben sie sich auf die Fahnen geschrieben. Denn „in Zeiten des Kulturpessimismus und der Gleichgültigkeit tritt die Allgäuer Band Rainer von Vielen für eine Erneuerung des W...

    Rhonda
    Bild: Rhonda

    Kaum hatten die Trashmonkeys im Oktober 2012 ihre Auflösung bekannt gegeben, standen vier der Mitglieder bereits mit einer neuen Band und einer Debütsingle in den Startlöchern. Die Bassistin Milo Milone war an die Gesangsposition gerückt, der Song „Take It Back“ stieß im Vereinigten Königre...

  • Royal Republic
    Bild: Royal Republic

    Wer ihre Seebühnenshow beim Open Flair 2011 erlebt hat oder zwei Jahre später an der Hauptbühne dabei war, dürfte die hoch energetischen und gut gelaunten Auftritte von Royal Republic in bester Erinnerung haben. Und was ihr eigener Pressetext einst als „auch optisch gelungene Brücke zwischen d...

    Saltatio Mortis
    Bild: Saltatio Mortis

    Als im Jahr 2013 „Das Schwarze IxI“ erschien, schrieben unsere Freunde von Laut.de: „Ohne die Genregrenzen zu atomisieren fegt die Scheibe als frischer Wind durch die Szene. Saltatio Mortis hätten mit dieser Platte genau jenen Erfolg verdient, den die Altmeister In Extremo seit Jahren genieße...

  • Schluck Den Druck
    Bild: Schluck Den Druck

    Locke und Glatze schlucken den Druck und empfehlen dies auch ihrer Anhängerschaft. Ebenso stellen sie das Theorem auf, Rave sei Karate. Um diese These zu stützen haben die Herren, die in Berlin auch schon mit ihrer Veranstaltung “Im Rausch Mit Freunden” positiv von sich reden machten, z...

    Sookee
    Bild: Sookee

    Die Berliner Rapperin Sookee hat sich als queer-feministische Rapperin und als DIE Alternative zum sexistischen Normalzustand im deutschsprachigen Rap einen Namen gemacht, den sie so deutlich buchstabiert, dass mittlerweile auch die Mainstream HipHop-Medien wissen wie man ihn schreibt. Sookee ist Hip...

  • Sum41
    Bild: Sum41

    Gleich mit ihrem Debütalbum gingen Sum 41 aus Ontario durch die Decke. „All Killer No Filler“ erschien 2001, hielt sich sowohl diesseits als auch jenseits des Atlantiks wochenlang in den Charts, wurde in Kanada, den USA und England mit Platin ausgezeichnet und gilt heute als Meilenstein des Pop-...

    Swiss & Die Andern
    Bild: Swiss & Die Andern

    Swiss hatte bereits fünf Rap-Alben veröffentlicht und darauf unter anderem mit Ferris MC kollaboriert, bevor er von HipHop auf Punkrock umschaltete. Gemeinsam mit dem Bassisten Matze Grimm, dem Gitarristen Jakob Schulze, Schlagzeuger Tobias Gerth und DJ Da Wizard brachte der Hamburger mit Wurzeln i...

  • Talco
    Bild: Talco

    Seit ihrer Gründung vor rund 15 Jahren konnten sich Talco mehr und mehr Freunde erspielen, bis sie 2009 erstmals sogar deutsche Clubs wie das Berliner SO36 ausverkauften. Nach „La Cretina Commedia“ (2010) und „Gran Galà“ (2012) haben die sechs Musiker aus dem venezianischen Stadtteil Marghe...

    The Hives
    Bild: The Hives

    Mit Meilensteinen wie “Main Offender” und “Hate To Say I Told You So” gelang ihnen der Durchbruch, mit „Walk Idiot Walk“ und anderen Indie-Rock-Krachern festigten sie ihren Ruf als einer der heißesten Acts Skandinaviens und weit darüber hinaus. Das Spin Magazin ernannte The Hives im Aug...

  • The Prosecution

    „You guys sound great“, sagte Dicky Barrett von The Mighty Mighty Bosstones über die achtköpfige Band aus Bayern und verewigte sich mit einem Gesangsbeitrag auf dem 2013er Album „At The Edge Of The End“. Zwei Jahre später können The Prosecution wieder eine internationale Größe für eine...

    The Rumjacks
    Bild: The Rumjacks

    Keltische Wurzeln, wohin man auch hört. Wie Dropkick Murphys aus Boston oder Flogging Molly aus Los Angeles klingen auch The Rumjacks aus Sydney, als hätten ihre Songs den Straßenstaub Dublins und das Gras des schottischen Hochlands gefressen. 2008 von Frankie McLaughlin (Vocals, Tin Whistle) und ...

  • The Tex Avery Syndrome
    Bild: The Tex Avery Syndrome

    The Tex Avery Syndrome sind eine in 2012 gegründete Metal-/Hardcoreband. Zuhause sind sie in der hessischen Metropole Frankfurt am Main. Die Band besteht aus Drums: Alex Emmerling, Guitar: Christoph Kipper, Guitar/Vocals: Nico Meister, Bass: Thomas Mück und Vocals: Laura Gierl.

    Der Name Tex Avery s...

    The Tips
    Bild: The Tips

    Reggae und Düsseldorf – auf dem Papier nicht unbedingt die naheliegendste Verbindung. Punk aus Düsseldorf? Schon eher. THE TiPS können beides – und noch viel mehr. Heißer Reggae, knackiger Punk und Rock sowie eine Prise Soul sind die Zutaten der spritzigen musikalischen Geschmacksexplosio...

  • Transmitter
    Bild: Transmitter

    Die stilistischen Vergleiche mit den Beastie Boys werden zwar oft und gerne bemüht, greifen aber entschieden zu kurz. Jeff Ogle (Vocals), Mo Heidrich (Synthesizer, Programmierung) und Stefan Bielesch (Live-Drums) alias Transmitter garantieren mit ihrer hochgradig tanzbaren Mischung aus Electro, HipH...

    Trashkids
    Bild: Trashkids

    Nicht weniger als 25 Jahre brauchten die Trashkids bis zum zweiten Album. „Dietepunk“ erscheint am 03. Juni 2016 und ist wie sein Vorgänger eine Hommage an die eigene Pubertät, den Punk und die geliebte Heimatstadt Eschwege. 17 Songs, geschrieben im Alter von 15 bis 40, mit Vollgas im Rückwär...

  • Turbobier
    Bild: Turbobier

    Mit ihrer Parodie “Arbeitslos durch den Tag” setzten sie Helene Fischers unvermeidbarem Überhit im Sommer 2014 eine verbeulte Krone aus Dosenblech auf. Der Clip wurde mittlerweile eine Million Mal aufgerufen und auch mit den Songs ihres Debütalbums „Irokesentango“ (2015) lassen Marco Pogo, ...

    Turbostaat
    Bild: Turbostaat

    Seltsame Songtitel wie „Harm Rochel“, „Haubentaucherwelpen“, „Pennen bei Glufke“ oder „FünfWürstchenGriff“ pflastern ihren Weg. Doch dem ebenso unverkennbaren Bandsound stehen sie bestens zu Gesicht, denn Turbostaat bewegen sich seit 1999 jenseits üblicher Klischees, herrlich intel...

  • Venom Is Bliss
    Bild: Venom Is Bliss

    Venom Is Bliss aus Köln schweben mit ihren ausgefallenen Sounds über Genregrenzen hinweg, behalten das Dreiländereck zwischen Indie, Electro und Pop jedoch stets im Blick. Von tanzbaren Singles wie „Mountains“ über träumerische Balladen wie „Let’s Spend Some Time Together“ bis hin ...

    Von Brücken
    Bild: Von Brücken

    Der April macht, was er will. Vor fünf Jahren war “Still” von Jupiter Jones zu dieser Zeit der meistgespielte deutschsprachige Song im Radio. Auf dem Höhepunkt des Erfolges mit diesem Überhit spielte die Band dann im August 2011 auch beim Open Flair. Im Frühjahr 2014 stieg überraschend Säng...

  • Who Killed Bruce Lee
    Bild: Who Killed Bruce Lee

    Man kann seine Bandkarriere wahrlich schlechter starten als mit Coverversionen von The Strokes und Queens Of The Stone Age. Und wenn man ihnen die Einflüsse aus ihrer Frühphase auch durchaus noch anhören kann, haben sich Who Killed Bruce Lee aus Beirut doch längst mit eigenem Songmaterial zwische...

    Wirtz
    Bild: Wirtz

    Er hat sich längst von einem Geheimtipp zu einer stattlichen Größe des deutschsprachigen Rock entwickelt. Der Sub7even-Sänger konnte sich bereits mit seinen Solowerken „11 Zeugen“ (2008) und „Erdling“ (2009) einen ausgesprochen guten Namen machen. „Mit seiner zweiten Soloscheibe legt Wi...

  • Wizo
    Bild: Wizo

    Auf ihrem vor 25 Jahren gegründeten Label Hulk Räckorz sowie über das kalifornische Kultlabel Fat Wreck Chords haben sie es „mit oft unkonventionellen Mitteln jenseits der Majorindustrie auf über 500.000 verkaufte Tonträger“ gebracht, wie es in ihrer eigenen Kurzbiographie heißt. Als NOFX-F...

    Wohnraumheldenliga
    Bild: Wohnraumheldenliga

    „Nach Jahren des zweisamen Tourens um die Welt stellten unsere Helden B-Man Mayor und C-Punkt Stein-Schneider fest, dass der Zustand unserer Welt nach mehr verlangt als nach zwei einsamen Rufern und riefen die Heldenliga zu Hilfe.“ So beschreibt der Pressetext, was sich bereits beim Open Flair 20...

  • Wolfmother
    Bild: Wolfmother

    Was für ein Debütalbum: „Wolfmother“ (2005) stieg rund um den Globus in die Charts ein, in Australien ist es mittlerweile mit 5-fach-Platin ausgezeichnet worden und für den Song „Woman“ erhielt die Band 2007 einen Grammy in der Kategorie Best Hard Rock Performance. „Fast schon zu perfekt...

    Zebrahead
    Bild: Zebrahead

    Da geht die südkalifornische Sonne auf: Zebrahead kommen für eine von deutschlandweit drei Festivalshow nach Eschwege! Und wer sie etwa auf dem Open Flair 2014 erlebt hat, weiß um die bestechenden Bühnenqualitäten der Jungs um die Doppelspitze Ali Tabatabaee und Matty Lewis. Wo sie loslegen, ist...

Becks HR3 E-Werk Eschwege Sony Fritz Kola