OpenFlair Festival

31. Open Flair Festival (2015)

Musikprogramm

Kleinkunst

Sonstiges

Portrait

ZSK
Bild: ZSK

Als sie vier Jahre nach ihrer Auflösung im Sommer 2011 ihre Wiedervereinigung bekannt gaben, wurde die Nachricht von ihren Fans frenetisch gefeiert. ZSK hatten mit ihren Alben „Riot Radio“ (2002), „From Protest To Resistance“ (2004) und „Discontent Hearts and Gasoline” (2006) sowie mit ihren sagenhaften Live-Shows für viel Furore gesorgt. Ob auf ihren eigenen Touren oder als Support von Anti-Flag, Bad Religion oder Die Toten Hosen – wer die Berliner Polit-Skate-Punk-Band einmal auf der Bühne erlebt hatte, hielt die Live-Qualitäten in höchsten Ehren. Und so fanden die Tickets für ihre Reunion-Shows reißenden Absatz und auch ihre großartige Show beim Open Flair 2012 unterstrich, dass der ganze Vorabjubel voll und ganz gerechtfertigt war. Dem 2013 veröffentlichten Album „Herz für die Sache“ attestiert Laut.de „fettes Geknüppel mit überwiegend viel Melodie und intelligenten Texten voll auf die Fresse. Undiplomatisch, antifaschistisch, gut! So muss moderner Punkrock klingen.“

ZSK @ 33. Open Flair Festival

  1. Datum: Freitag (07.08.2015),
    Beginn/Ende: 21:15 Uhr - 22:15 Uhr
    Ort: Seebühne

» Zur Homepage von ZSK

Becks HR3 E-Werk Eschwege Fritz Kola