OpenFlair Festival

31. Open Flair Festival (2015)

Musikprogramm

Kleinkunst

Sonstiges

Portrait

Rakede
Bild: Rakede

Von einem bis dato landläufig unbekannten Weltraumbahnhof zwischen Hamburg, Berlin und Köln hob die Rakede erstmals 2008 mit der Single „Wo geht’s ins All“ ab. Nach den EPs „Abschussbahnhof“ (2010) und „Ja…aber was, wenn alles klappt“ (2013) landete die fünfköpfige Crew dann mit „Bitte Bitte (Tischkonzert)“ einen viralen Video-Erfolg. „Einen Luftballon voller Helium, ein paar Pfandflaschen, einen MC und fünf Kerle mit ausgeprägtem Rhythmusgefühl: Viel mehr braucht das frisch bei Warner untergekommene Kollektiv Rakede im November 2013 nicht, um sich von klatsch-tratsch.de über die Huffington Post bis zum Focus in allerlei Medien zu katapultieren“, heißt es dazu auf Laut.de und Rakede selbst konstatierten: „WTF – 400.000 Views über Nacht – wir sind ein One-Hit-Wonder!" Mittlerweile hat der Clip die 2-Millionen-Marke erreicht und die großartige HipHop/Electro/Reggae-Crew hat das Debütalbum „Rakede“ an den Start gebracht.

Rakede @ 33. Open Flair Festival

  1. Datum: Freitag (07.08.2015),
    Beginn/Ende: 13:00 Uhr - 13:30 Uhr
    Ort: hr3 Bühne

» Zur Homepage von Rakede

Becks HR3 E-Werk Eschwege Fritz Kola