OpenFlair Festival

26. Open Flair Festival (2010)

Portrait

The Fuck Hornisschen Orchestra
Bild: The Fuck Hornisschen Orchestra

FUCK wie FUCK, HORNISSCHEN wie eine kleine Hornisse…und ORCHESTRA wie ORCHESTER. Inzwischen steht das FUCK für die Fakulät an der sie studier(t)en und das Hornisschen für die gefährliche Ignoranz gegenüber der Natur! Fortschritt pfui, Natur hui heisst es in ihrem ersten Bühnenprogramm “vom fohlen und wäldern”, welches im März 2009 Premiere feierte und bis heute etwa 80 Mal immer anders erlebt wurde… Bis dahin war es ein weiter und schöner Weg: Vom PoetrySlam über diverse monatliche Showkonzepte in der Traumfabrik Ilses Erika in Leipzig bis hin zu den bundesweiten Literaturshows unter dem Namen “Klub Kryptonym: Farce” führte sie der Weg im September und Oktober 2009 durch Deutschland und die Schweiz! Nach Auftritten beim Comedy Lab und bei Nightwash ist die Hausband des NDR Comedy Contests nun auch auf dem Open Flair Festival zu Gast.

The Fuck Hornisschen Orchestra @ 34. Open Flair Festival

  1. Datum: Donnerstag (12.08.2010),
    Beginn/Ende: 21:00 Uhr - 22:15 Uhr
    Ort: E-Werk

» Zur Homepage von The Fuck Hornisschen Orchestra

Becks Radio Bob E-Werk Eschwege Fritz Kola