OpenFlair Festival

26. Open Flair Festival (2010)

Portrait

Streetlight Manifesto
Bild: Streetlight Manifesto

Wenn schon, denn schon: Mit Ska-P, Mad Caddies und Sondaschule präsentieren wir bereits drei Hochkaräter des Ska-Punk auf dem Open Flair 2010 – und natürlich sollten bei einem solchen Gipfeltreffen auch Streetlight Manifesto nicht fehlen. Die 2002 gegründete Band aus dem US-Bundesstaat New Jersey hat mit superben Alben wie „Somewhere In The Between“ (2007) viele Fans gewonnen und sich mit unzähligen Shows in Australien, Asien und Europa einen Ruf als hervorragende Live-Formation erspielt. Auf „99 Songs Of Revolution, Volume 1”, ihrem neusten Streich, nehmen sich Streetlight Manifesto ihre Lieblingssongs von Bad Religion, NOFX, Paul Simon, Radiohead und anderen zur Brust – mit vierköpfigem Bläsersatz im Ska-Punk-Modus!

Streetlight Manifesto @ 34. Open Flair Festival

  1. Datum: Samstag (14.08.2010),
    Beginn/Ende: 14:00 Uhr - 15:00 Uhr
    Ort: HR3 Stage

» Zur Homepage von Streetlight Manifesto

Becks Radio Bob E-Werk Eschwege Fritz Kola