OpenFlair Festival

26. Open Flair Festival (2010)

Portrait

Bernd Gieseking & Gäste
Bild: Bernd Gieseking & Gäste

Was die Monsters of Liedermaching für die Freibühne sind, ist Bernd Gieseking für das Kleinkunstzelt. Der Mann ist vom Open Flair eben einfach nicht mehr wegzudenken. Und das nicht ohne Grund. Gieseking kommt gerne. Wo, wenn nicht beim Open Flair steht er schon in einer Reihe mit deutschen Rock-Größen? Ein Line-Up, das sich ungefähr so liest: „Beatsteaks“, „Bela B.“, „Bernd Gieseking“. Der Ostwestfale aus Leidenschaft liest und hat mit Sicherheit auch wieder den ein oder anderen Gast (Opfer) an seiner Seite. Ein furioser Kabarettabend – frech, schnell, sauber, komisch, aberwitzig und köstlich. Gereimt, geschüttelt und gerührt. Gieseking legt den Spülgang ein. Mal böse, mal verschmitzt. Dem geneigten Zuschauer bleibt dabei nur das Fischlounge-Motto aus Giesekings Stammkneipe: „Fische sagen auch nichts“.

Ralf Husmann und Hans Zippert kommen zu Bernd Gieseking ins Kleinkunstzelt, zwei der besten überhaupt aus dem komischen Feld. Husmann ist heute, trotz Seitenscheitel, einer der erfolgreichsten TV-Autoren. Für seiner Serien „Stromberg“ und „Dr. Psycho“ bekam er den Grimme Preis.
Hans Zippert, der Buster Keaton der Generation i-pad, der keine Miene verzieht, während er tippt, war erst Redakteur, dann Chefredakteur der Titanic, seit Jahren hat er seine tägliche Kolumne in der „Welt“ unter dem Titel „Zippert zappt“ und bekam dafür den Henry-Nannen-Preis.
Bernd Gieseking schreibt für die TAZ, den WDR oder „Häuptling eigener Herd“ und andere und tourt mit seinen Kabarett-Programmen.
Dortmunder Union – Texte, Frisuren, Reportagen! Wahnsinn in Tüten, garantiert Jonglage-freies Programm!! Wort, Witz, Werdchen. Gedichte und Dialoge!!! Also, macht hin!!

Bernd Gieseking & Gäste @ 34. Open Flair Festival

  1. Datum: Samstag (14.08.2010),
    Beginn/Ende: 19:45 Uhr - 21:15 Uhr
    Ort: Kleinkunstzelt

» Zur Homepage von Bernd Gieseking & Gäste

Becks Radio Bob E-Werk Eschwege Fritz Kola