OpenFlair Festival

Shop

Tickets & Merch

Tickets & Merchandise
für das Open
Flair Festival
gibt’s in unserem
Shop.

Guitarre

Zelten auf dem Open Flair

Camping

Auch beim nächsten Open Flair könnt Ihr natürlich wieder zelten.
Alle wichtigen Ant-
worten dazu gibts
hier.

Guitarre

Blog/News RSS-Feed

29.06.2017

NEUE BESTÄTIGUNGEN

Collageneuever_ffentlichung

Nach BILLY TALENT, RISE AGAINST, BIFFY CLYRO und vielen anderen haben wir heute noch einmal drei neue Bestätigungen – und leider auch eine Absage von JULY TALK für Euch:

IRIE REVOLTES
Irievoir! Unter diesem Motto laden die neun hochverdienten Dancehall-Caballeros aus Heidelberg im Herbst zur großen Abschiedstour – und viele der Termine sind bereits restlos ausverkauft. Ohne Zweifel: Irie Révoltés gehen nach einer siebzehnjährigen Bandhistorie mit großem Hallo und wir sind froh und stolz, dass sie nach ihrem gefeierten Auftritt beim Open Flair 2013 noch einmal bei uns vorbeischauen. „Der Zeitpunkt ist für uns gekommen, dieses wunderbare Projekt aufzuhören, um andere Träume und Ideen zu verwirklichen. Wir hätten uns niemals erträumen lassen, was wir durch die Band alles leben und erleben würden“, schreiben Irie Révoltés. „Diese wunderschöne Zeit wollen wir natürlich mit euch gemeinsam noch mal ordentlich feiern und es (…) richtig krachen lassen“ – mit einer satten Packung aus Reggae, Dancehall, HipHop, Ska und Punk.

RADIO HAVANNA
„Radio Havanna kitten die pochende Wunde, die Fans von ZSK oder Terrorgruppe noch immer am Herzen nagt“, hieß es einst im Uncle Sallys Magazin, als die Band aus Berlin das 2010er Album „Lauter Zweifel“ herausbrachte. Mittlerweile sieht es mit den Referenzpunkten anders aus: Das Magazin selbst hat leider das Zeitliche gesegnet, ZSK und Terrorgruppe sind wieder aktiv und Radio Havanna haben sich längst von ehrenwerten Vergleichen freigeschwommen. Stattdessen haben sie mit „Flüstern, Rufen, Schreien“ ein Duett mit Anti-Flags‘ Justin Sane aufgenommen und 2015 das viel gelobte Album „Unsere Stadt brennt“ veröffentlicht. Das Ox Fanzine attestierte „giftige, starke Texte und hervorragend arrangierte Punk-Songs“.

KUULT
Bereits das Debütalbum „Mit Worten“ konnte online mit Millionen von Zugriffen punkten und auch die 250 Shows in drei Jahren haben die Fankreise von Kuult zuverlässig erweitert. Jetzt hat das Essener Pop-Trio mit dem Titel „Das erste Mal Du“ den ersten Track des im September folgenden Albums „Mehr als zuvor“ veröffentlicht. Der Pressetext beschreibt den Sound als ambitionierten Pop, der schön nach vorne treibt, und stellt fest: „Kuult funktioniert dabei in völliger Eigenregie. Komposition, Arrangement und Produktion erledigt die Band selber. Da wo Kuult drauf steht, soll auch Kuult drin sein.“ Die Band spanne einen Bogen zwischen Wunderkerzen-Atmosphäre und Abfeiern: „Kaum ein Song, der nicht sofort in die Beine geht.“

Die bereits im Februar bestätigten JULY TALK müssen ihren Auftritt leider absagen: “Due to unforeseen scheduling conflicts, we will have to cancel our performance at Open Flair Festival. We hope to return to Germany soon!”

Becks Radio Bob E-Werk Eschwege Fritz Kola