OpenFlair Festival

Shop

Tickets & Merch

Tickets & Merchandise
für das Open
Flair Festival
gibt’s in unserem
Shop.

Guitarre

Zelten auf dem Open Flair

Camping

Auch beim nächsten Open Flair könnt Ihr natürlich wieder zelten.
Alle wichtigen Ant-
worten dazu gibts
hier.

Guitarre

Blog/News RSS-Feed

14.07.2016

… kurz vorm ausverkauft!

Heute das E-Werk Programm Teil 2...

Collago

Lange habt ihr auf den zweiten und somit letzen teil warten müssen und wir sind froh euch heute nun 14 tolle Acts und Shows präsentieren zu können…

Freut euch mit uns auf:

?SHMALTZ!

?Shmaltz! steht für Herzblut, Rhythmus und Leidenschaft, ein bißchen Kitsch und viel Gefühl. Von Balkan bis Kurt Weill, von Cumbia bis Tom Waits, von Berliner Schnauze bis Fellini-Filmmusik – die schillernde Vielfalt ihrer Musik spiegelt sich auch in den ungewöhnlichen Instrumenten der Band wider: Neben Geige, Akkordeon, Kontrabass spielen auch Banjo, Singende Säge, Toypiano, ein rumänisches Zimbalom, eine Trompetengeige und eine Posaune aus New Orleans mit. ?Shmaltz!-Musik ist 100%ige Tanzmusik, gesungen wird in der Fantasiesprache Malwonisch, Deutsch, Englisch und Jiddisch. Hingehen, tanzen und Spaß haben!

ABSCHLUSSSHOW

Was? Schon vorbei? Das kann ja gar nicht sein. Das Flair hat doch gerade erst angefangen… Wir hören uns die Geschichten rund ums Flair an von aufgedrehten Gästen und müden Mitarbeitern, frischen Künstlern und lässigen Security Männern. Mit ganz viel Musik, Walk Acts, Fotos vom Festival, der Showband Herrengedeck und den ModeratorInnen Dominque Macri und Felix Römer wird das Festival gebührend gefeiert.

ANNA MATEUR

Anna Mateur ist Vocalakrobatin, Hörschnitzekolumnistin und Vorsteherin eines „Büros für Ordnung und Chaos“. Sie tourt seit 2003 mit Gitarristen und Cellisten durch den deutschsprachigen Raum. Andreas Gundlach ist Pianist, Zauberwürfelbändiger, Jongleur und Komponist. Er spielte schon für Nina Hagen, die Pet Shop Boys, aktuell bei Veronica Fischer und Gregor Meyle.
Beide sind Meister ihres Fachs. Den Humor gab es gratis über die Gene. Beide treibt die Neugier und der Spaß an Neuem. Von Spam über Groove, Stimmungsaufheller und Stampfbares bis PlemPlem ist alles dabei. Er aus Hannover, Sie aus Dresdn. Was solln das werden?! Kommt vorbei, es haut euch um!

ERÖFFNUNGSSHOW

Wow. Ist es wirklich schon das 32. Flair? Wieder eröffnet eines der geilsten Festivals sein Gelände für all die tolle Musik, die wunderbaren Gäste, die verrückten Geschichten und kleinen Geheimnisse. Und die Eröffnungsshow im E-Werk wird ein paar Gäste und Geschichten, Musik und Geheimnisse, Poesie und Spiele zu einer bunten Mischung Flair verbinden – natürlich mit dem obligatorischen Flatterband Zerschneiden. Auch wenn am Donnerstag das Flair schon einen Tag alt ist, im E-Werk beginnt es noch mal von Neuem. Moderiert wird die Show von den wunderbaren Dominique Macri und Felix Römer.

KLONTIK

Die nordhessische Band um den Gitarristen und Sänger mit der wunderbar tiefen Stimme Jörg Volkenandt, den E-Gitarristen Manfred Gorr und den Bassisten Alfred Gurtmann eröffnet das Programm im E-Werk auch 2016 wieder live und auf der Straße. Sie kommen nicht aus London, New York oder Rio, aber aus Eschwege, dem Kaff, das sie lieben. Klontik, ein Haufen liebenswerter alter Männer, die spielen was sie wollen und singen was sie denken. Rumpelpop vom feinsten!

MANFRED GROOVE

Manfred Groove machen HipHop für Erwachsene – entspannt, oldschoolig und sprachverliebt. Manfred sind zwei Typen, die das alles schon eine ganze Weile machen und sich dabei die Hektik der Welt und der Musikszene von einer Bank am Wegesrand anschauen. Aus dieser Position entsteht ihre liebevoll distanzierte, stets mit einem Augenzwinkern vorgetragene Musik. Die Beats von YellowCookies verbinden klassische oldschool-Sampleästhetik mit überraschenden musikalischen Elementen, sind mal tanzbar, mal zum Kopfnicken oder Entspannen, aber immer übertrieben lässig. Die Texte von Milf Anderson etwickeln eine ganz eigene und eigentümliche Sprache, in der Philosophie und Pimmelwitze, kluge Gesellschaftsanalyse und dummes Geschwätz parallel ihren gleichberechtigten Platz finden.

NVV OPEN FLAIR RAILSHOW

Ihr fahrt mit dem Zug zum Open Flair? Dann kann es euch passieren, dass das Flair schon ein bisschen mitfährt bevor ihr Eschwege erreicht. Den ganzen Dienstag über werden in den Cantus-Zügen der Linie R7 von Göttingen über Eichenberg nach Eschwege einige großartige Künstler eure Reise verkürzen. Der Poetry Slammer Felix Römer aus Berlin hat wieder gerufen und die Band beatpoeten sowie die Slammer Renato Kaiser, Tilman Birr und Marvin Ruppert haben gehört und sind auf den Zug aufgesprungen. Der Eintritt ist frei, eine gültige Fahrkarte reicht.

OPEN FLAIR SLAM HALBFINALE 1

Aus den beiden Halbfinals haben sich jeweils 3 PoetInnen durchgesetzt und im Finale kämpfen die 6 besten um die Krone des Open Flair SLAMS 2016. Diesen Titel muss man in keine Vita aufnehmen. Der Preis ist nicht weiter erwähnenswert, aber das Gefühl im Moment des Sieges wollen alle SlampoetInnen Deutschlands erleben. -Die Schweizer auch! Moderiert werden die Halbfinals und das Finale von der Teamsiegerin der Deutschen Poetry Slam Meisterschaften 2014, Dominque Macri und vom Poetry Slam Urgestein Felix Römer.

OPEN FLAIR SLAM FINALE

Aus den beiden Halbfinals haben sich jeweils 3 PoetInnen durchgesetzt und im Finale kämpfen die 6 besten um die Krone des Open Flair SLAMS 2016. Diesen Titel muss man in keine Vita aufnehmen. Der Preis ist nicht weiter erwähnenswert, aber das Gefühl im Moment des Sieges wollen alle SlampoetInnen Deutschlands erleben. -Die Schweizer auch! Moderiert werden die Halbfinals und das Finale von der Teamsiegerin der Deutschen Poetry Slam Meisterschaften 2014, Dominque Macri und vom Poetry Slam Urgestein Felix Römer.

OPEN FLAIR SLAM HALBFINALE 2

Aus den beiden Halbfinals haben sich jeweils 3 PoetInnen durchgesetzt und im Finale kämpfen die 6 besten um die Krone des Open Flair SLAMS 2016. Diesen Titel muss man in keine Vita aufnehmen. Der Preis ist nicht weiter erwähnenswert, aber das Gefühl im Moment des Sieges wollen alle SlampoetInnen Deutschlands erleben. -Die Schweizer auch! Moderiert werden die Halbfinals und das Finale von der Teamsiegerin der Deutschen Poetry Slam Meisterschaften 2014, Dominque Macri und vom Poetry Slam Urgestein Felix Römer.

OPEN FLAIR SONG SLAM

Warum eigentlich nicht? Während draußen auf den großen Bühnen die Bands parallel um die Gunst des Publikums spielen, wird das E-Werk zur Wettbewerbsarena. Eine Bühne, ein/e Künstler/in, ein Song und eure Wertung. Wir haben wunderbare gestandene Liedermacher eingeladen, aber auch viele junge Talente. Reinhören, entdecken und genießen. Wer gewinnt den 1. Open Flair Song Slam?
Wer selber auf die Bühne will, meldet sich bis Freitag 14 Uhr an der Theke im E-Werk. Wir haben freie Slots zu vergeben für alle, die immer schon mal auf einer Bühne beim Flair stehen wollten! Ein Instrument könnt ihr selber mitbringen, ein Flügel steht auf der Bühne.

SCHIPPE DRECK

Die Eschweger „Urgesteine“ Schippe Dreck sind nach 2013 in veränderter Formation in diesem Jahr erneut auf der E-Werk Bühne zu sehen. Sandy am Micro, Natalie am Bass, Jörg und Uwe an den Gitarren, Marc an den Drums und Dieter an den Keyboards covern auf ihre ganz eigene Weise die großen Songs der Rockgeschichte und geben eine Schippe Dreck dazu – gradlinig, ehrlich, rotzig und garantiert handgemacht.

THE INCREDIBLE HERRENGEDECK

Drei Typen, drei Akkorde, Konfetti und die Kraft der Imagination. The Incredible Herrengedeck machen noch aus der kleinsten Bühne ein Stadion-Konzert. Also Musikkabarett im Stadion. Oder Stadion-Konzert im Kabarett. Oder wie sie selber sagen: „Chanson Punk – Live in deinem Eckstadion“.
Seit zehn Jahren mischen die Jungs regelmäßig die Berliner Bühnen auf, touren durch Deutschland, die Schweiz und bis nach Kasachstan. Fehlende Details wie Lichtshow, Lautsprecherwände und Pyrotechnik denkt sich das Publikum einfach dazu. Im Gegenzug würfeln die drei Berliner mit Klavier, Kontrabass und Gitarre die Genres der letzten 100 Jahre Popgeschichte zu einem ordentlichen Stück Musik zusammen – das Fundament für ihre politisch-satirischen Texte und für jede Menge gute Laune.

WELTHITS AUF HESSISCH

Hinter „Welthits auf Hessisch“ verbergen sich die Frankfurter Musiker Tilman Birr und Elis. Mit Bass und Gitarre spielen sie Welthits der letzten sechzig Jahre, die sie aus dem Original ins Hessische übersetzt haben. Aus Michael Jacksons „Bad“ wird die hessische Version „Bös“, aus dem Rihanna-Hit „Umbrella“ die Ballade „Reschescherm“. So klingen Welthits, wenn alle Popmusik aus Hessen käme (was sie ja, simmerma ehrlich, eigentlich auch tut). Nachdem Welthits auf Hessisch im letzten Jahr ihr Debüt auf dem Flair gefeiert haben, dürfen wir auch 2016 „Schlaach misch, Mädsche, nochema“ mitbrüllen.

Becks Radio Bob E-Werk Eschwege Fritz Kola