OpenFlair Festival

Shop

Tickets & Merch

Tickets & Merchandise
für das Open
Flair Festival
gibt’s in unserem
Shop.

Guitarre

Zelten auf dem Open Flair

Camping

Auch beim nächsten Open Flair könnt Ihr natürlich wieder zelten.
Alle wichtigen Ant-
worten dazu gibts
hier.

Guitarre

Blog/News RSS-Feed

02.02.2011

Die ersten Kleinkünstler sind bestätigt!!!

Badesalz, Eure Mütter, Bodo Wartke, Helge und das Udo

Badesalz_uff_m_felsen_in_hemden_neu

Ein Angriff auf die Lachmuskeln! Beim Open Flair Festival darf nein es wird gelacht werden. Hier sind die ersten Acts für das Kleinkunstzelt…
Mit dabei sind das hessische Comdey-Duo Badesalz, der Muskabarettist Bodo Wartke,…

…das Stuttgarter Komiker-Trio Eure Mütter sowie das Comedy- und Improvisations-Duo Helge und das Udo.

Badesalz

Die deutsche Comedy-Landschaft wäre ohne Badesalz sicherlich nicht die, die wir heute kennen.
Badesalz sangen, tourten, hatten ihre eigene Fernsehshow, und waren gern gesehene Gastautoren für Grußworte in Abiturientenzeitungen.
Badesalz` aktuelle CD “Du packst es Jutta”, die erste bei ihrer neuen Plattenfirma zeigt, warum Badesalz in den Jahren so viele Mitbewerber im Genre hinter sich gelassen haben.
Man mag es kaum glauben, alles in guter hessischer Heimarbeit entstanden. Eine ganz besondere Danksagung für diese Liebe zur authentischen Atmosphäre wurde Gerd Knebel vor einige Zeit unverhofft in Frankfurt zu Teil.

Eure Mütter

Ihr erstes Programm hieß ‘Schieb, du Sau!’ Auf den Plakaten war ein kleines Mädchen zu sehen, das einen Kinderwagen schiebt, in dem ihre Mutter sitzt. Der Nachfolger ‘Runterschalten, Fresse halten!’ setzte ebenfalls auf derbe Pointen. Seit Februar 2007 sind Eure Mütter mit dem dritten Programm ‘Nix da, Leck mich! Auf geht’s!’ auf Tour. Seit Mai 2006 moderieren Eure Mütter die Mütternacht im Stuttgarter Club Rosenau, bei der regelmäßig Komiker aus dem gesamten Bundesgebiet zu Gast sind.
Ihr viertes Programm mit dem Titel Ohne Scheiß: Schoko-Eis! wurde am 18. Februar 2010 in Stuttgart uraufgeführt.

Bodo Wartke

Bodo Wartke schafft es in 100 Minuten, 11 Szenen, 6 Liedern und mit nur neun Requisiten- darunter eine Schirmmütze, eine Handpuppe, eine Sonnenbrille, ein Schwert, ein Cajón und ein Klavier sowie den typischen Wartke-Zutaten – intelligente Wortspiele und elegante Reimkaskaden – den 14 handelnden Personen der Tragödie Leben einzuhauchen ohne die Glaubwürdigkeit der Geschichte mit seiner humorvollen Adaption zu untergraben.
Das Publikum kann am Ende dieser kurzweiligen Aufführung, deren dramatische Abgründe und komödiantischen Höhen Bodo Wartke mit viel Gespür auslotet, des Laios’ Entsetzen auf die unschuldige Frage von lokaste “Wat haste?” mit amüsiertem Gruseln nachempfinden. Für die Zitate aus Rumpelstilzchen und Hamlet allerdings lohnt sich genaues Hinhören.

Helge und das Udo

Der lange Kieler Helge Thun und der kurze Schwabe Udo Zepezauer treffen sich seit 10 Jahren zur Völkerverständigenden Zweiecksbeziehung, um mit ganzheitlicher Präzisionskomik den Saal zum Kochen zum bringen.
Im Stegreif-Block gibt es kein Netz und doppelten Boden, keinen Rettungsring mehr. Da improvisieren “Helge und das Udo” spontane Sketche zu Vorschlägen aus dem Publikum. Und das macht Ihnen in dieser Qualität so schnell keiner nach. In jedem Fall ein einmaliger Abend am Rande der Genialität.

Am Mittwoch den 09.02.11 werden wir die nächsten Bands bekannt geben.

Becks Radio Bob E-Werk Eschwege Fritz Kola